l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » The Music Never Stopped

The Music Never Stopped

USA 2011, Senator

Speziell in den Vereinigten Staaten kippt in den Jahren seit der Krise die Stimmung gegenüber den Baby Boomern: Genährt von der harten Aufbauarbeit der Elterngeneration, nutzten sie – so der Vorwurf – ihre Ressourcen nicht, um wie in den Sechzigern noch versprochen die Welt zu verändern. Stattdessen verkümmerte die Revolution und man wandte sich nach rebellischen Jugendjahren den Freuden von Konsum und Kapitalismus zu. Verpasste Chancen als Vorwurf ändern nichts daran, dass „Baby Boomer“-Kino aufgrund der Kaufkraft der Generation eine interessante wie lukrative Nische stellt. In diese stößt nun Regisseur Jim Kohlberg mit seinem sentimentalen Familiendrama vor: Vater Henry (großartig: J.K. Simmons) versucht, die Beziehung zu seinem Sohn (Lou Taylor Pucci) zu kitten. Der leidet jedoch unter einem Gehirntumor, sein Gedächtnis ist beeinträchtigt. Über die Musik der Sechziger von Beatles bis Grateful Dead finden die beiden im emotionsreichen und warmherzigen Drama wieder zueinander.
Eric B. Morten


The Music Never Stopped

USA 2011, Senator

Regie: Jim Kohlberg

Darsteller: J.K. Simmons, Lou Taylor Pucci, Cara Seymour

Features: Interviews, entfallene Szenen, Audiokommentar

Fazit: Großartiger Soundtrack und erstklassige Schauspieler ergeben eine gefühlvolle Vater-Sohn-Geschichte

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...