l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » Slime

Slime

Des Bürgers Alptraum

Von Anfang an standen Slime für politischen Deutschpunk. Auf ihrem neuen Album "Sich fügen heißt lügen" vertonen die Hamburger Gedichte des Anarchisten Erich Mühsam. Piranha sprach mit Frontmann Dirk Jora, von dem es nicht umsonst heißt, er habe eine Stimme wie der St. Pauli-Fanblock am Millerntor.

"Wir stehen an der Spitze der zweiten Liga“, stellt Dirk Jora ohne falsche Bescheidenheit fest. Wie sein Lieblingsclub FC St. Pauli mischen Slime seit drei Jahrzehnten oben in der zweithöchsten Spielklasse mit. Die Hamburger Pogo-Pioniere gehören zur deutschen Punkszene wie Billigbier und Stachelhaare. Die Elbstädter standen stets links, doch hat sich in 30 Jahren an ihrer politischen Einstellung naturgemäß einiges verändert.

„Unser gemeinsamer Nenner heute sind Antifaschismus und Antirassismus“, fasst Jora zusammen, „darüber hinaus sind wir Individuen, die unterschiedliche Meinungen haben. Trotzdem begreifen wir uns als politische Band, die etwas verändern will.“

Das vergangene 30-jährige Jubiläum wollten Slime lediglich mit fünf spärlichen Konzerten feiern. Diese Gigs waren nicht nur proppevoll, sondern auch eine blutjunge Generation von Punks krakeelte Klassiker wie „Deutschland muss sterben“ und „Bullenschweine“ mit.

„Es waren nicht nur die Alten da, die das löchrige Slime-Shirt rausgeholt haben, um ihre eigene Jugend abzufeiern. Es standen 17- und 18-Jährige vor uns und sagten: ,Ihr könnt euch nicht wieder auflösen, wir haben euch ja grad entdeckt.‘“ Nun bekam das Quintett ein Problem: Es musste ein Album her, doch ihr langjähriger Texter Stephan Mahler war ausgestiegen.

„Ich habe nicht das Talent, Texte zu schreiben. Unsere Meinung ist: lieber ein guter Fremdtext als ein schlechter eigener. Mit unserer Zweitband Rubberslime hatten wir früher bereits das ‚Soldatenlied‘ von Erich Mühsam vertont“, erläutert der Vokalist mit den blondierten Haaren. Texte von Mühsam, das war die Lösung. Heraus kamen 13 Songs für „Sich fügen heißt lügen“.

„Der Dichter ist auch bei den Linken angeeckt, das kennen wir gut. Er hat sich mit der Obrigkeit angelegt, ist dafür in den Knast gewandert. Und er hatte eine radikale, klare Sprache, die stets lyrisch ist“, lobt Jora. Zu den Gedichten des geboslrenen Lübeckers schrieben die Gitarristen Elf Mayer und Christian Mevs die Musik.

Nach wie vor frönen die Hansestädter dem „Power-Punk mit Melodien, aber wir haben auch drei Wacken-kompatible Metal-Punknummern dabei“, so Dirk. Aus den Texten von Erich Mühsam, der 1934 von SS-Leuten im KZ Oranienburg ermordet wurde, wählten sie etwa „Bürgers Alptraum“, das die Angst der Bürgerlichen um ihr Geld beschreibt.

Ferner vertonten sie das „Kriegslied“, eine Abrechnung mit dem Kriegerstand, in Zeiten von Feldzügen in Irak und Afghanistan wieder hochaktuell. Außerdem wählten sie das streitlustige „Zum Kampf für Anarchie“, das wie „Anarchy In The UK“ von den Sex Pistols anfängt und dann zum eigenen Song wird.

„Dazu haben wir noch sein ‚Trinklied‘ genommen, denn Slime stehen auch für Rock‘n‘roll, für Freundschaft, Gefühle und Liebe. Wir sind keine reine Agitpropband, sondern mögen Spaß, Sex und guten Fußball.“

Henning Richter

Slime
Sich fügen heißt lügen
People Like You/EMI

"Sich fügen heißt lügen" von Slime bei mp3.saturn.de

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...