l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » Playlist: Mai 2012

Playlist: Mai 2012

Die monatliche piranha-Playlist auf mp3.saturn.de

Auch diesen Monat haben wir mit unseren Partnern von mp3.saturn.de eine Playlist mit den wichtigsten Themen der aktuellen piranha-Ausgabe zusammengestellt. Ihr findet die Songs praktisch zum gesammelten Download auf mp3.saturn.de.

Auch diesen Monat haben wir mit unseren Partnern von mp3.saturn.de eine Playlist mit den wichtigsten Themen der aktuellen piranha-Ausgabe zusammengestellt. Ihr findet die Songs praktisch zum gesammelten Download auf mp3.saturn.de. 

Titelstory
Donots – Wake The Dogs
Mit dem Titelsong ihres Albums schaffen es die Langzeitpunks, an „The Passenger“ und „London Calling“ gleichzeitig zu erinnern. Haben sie einen ähnlichen Klassiker geschrieben?

CD des Monats
Marilyn Manson – No Reflection
Der Provokateur lässt nicht locker – auch auf dem neuen Album „Born Villain“ zeigt Marilyn Manson der Gesellschaft die hässlichen Seiten ihres Spiegelbilds.

Alternative, Rock und Pop:
Keane – Disconnected
Keane klingen endlich wieder wie Keane! Nach den Experimenten von „Perfect Symmetry“ und „Night Train“ hat die Britband zum Klavier und den klassischen Melodien zurück gefunden. Die erste Single „Disconnected“ hätte auch von ihrem Hit-Debüt „Hopes And Fears“ stammen können.

Django Django – Default
Es gibt sie noch, die Bands, die man wirklich mit niemand vergleichen kann. Aus Edinburgh platzen Django Django in die UK-Szene mit einem Sound aus smarter Innovation und überraschenden Genre-Querverweisen.

Rufus Wainwright – Out Of The Game
Da haben sich ja mal zwei gefunden! Schafft Spitzenproducer Mark Ronson es endlich, den so unfassbar talentierten, positiv
überkandidelten Weltklasse-Songschmied Rufus Wainwright auch im Mainstream zu verankern?

Damon Albarn – The Marvelous Dream
Das ist Oper? Oder ist es Britfolk? So oder so, der Kopf der Gorillaz und Blurs lädt wieder zum äußerst spannenden musikalischen Experiment ein.

Garbage – „Blood For Poppies“
Shirley Manson, Butch Vig und Co haben sich eine Auszeit gegönnt. Wie klingt das Comeback der 90s-Alternative-Stars?

Of Monsters And Men – Mountain Sound
„Little Walks“ ist vielleicht DER Überraschungshit dieser Wochen. Was die Isländer noch so drauf haben, zeigen sie auf ihrem Album „My Head Is An Animal“.

The Parlotones – Save Your Best Bits
Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in ihrer Heimat schaffte Südafrikas größte Band auch bei uns den Durchbruch. Mit Singles wie „Save Your Best Bits“ sollten Kahn Morbee & Co. keine Probleme haben, sich oben zu halten.

Stanfour – Even If
Laut melden sie sich nicht zurück: Die Erfolgs-Alternative-Rocker von der Nordsee führen ihr kommendes Album mit einer Pianoballade als Vorab-Single ein.

Dark & Heavy
Running Wild – Shadowmaker
Es ist wahr – sieben Jahre nach „Rogues On Vogue“ hat Rolf Kasparek die Pirate Metal-Veteranen wiederbelebt.

Moonspell – Axis Mundi
Auf dem Opener ihres neuen Opus „Alpha Noir“ gehen die portugiesischen Doom-Metaller gleich in die Vollen.

Urban & Dance
Bob Sinclar – Far l‘amore feat. Raffaella Carrà
Keine Angst vor heiligen Kühen! Auf dem neuen Album „Disco Crash“ verpasst der Dancefloor-Producer dem 70s-Italo-Pop-Klassiker ein radikales Facelifting!

The Black Seeds – Frostbite
Dass Dub, Funk und Afrobeat auch aus Neuseeland kommen können, beweist das Kollektiv The Black Seeds bereits seit über einem Jahrzehnt. „Frostbite“ ist ein blechernes Highlight ihres neuen Albums „Dust And Dirt“

Moe Mitchell – Meine Stadt
Nicht nur Kool Savas und Fler haben ihn schon auf ihren Singles gefeaturet. Endlich feiert der Bremerhavener Rapper mit der sofort wiedererkennbaren, smoothen Soulstimme sein Albumdebüt

Listen Up!
Light Asylum – Skull Fuct
Das New Yorker Duo gewinnt dem New Wave der frühen 80s eine neue, harsche Seite ab. hat aber dieses Highlight nicht auf dem Debütalbum untergebracht. Ein Grund mehr, unsere mp3-Liste damit zu ergänzen.

HIER geht's noch einmal zum Download der Tracks auf mp3.saturn.de

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...