l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » Offroad

Offroad

D 2012, Paramount

Wie bei einem Hütchenspiel tauschen deutsche Komödien in verlässlicher Regelmäßigkeit ihren bescheidenen Pool an A-Listen-Darstellern durch. Zum Glück für das deutsche Komödienfach ist mit Elyas M‘Barek ein neuer potenzieller Stereotyp mit Wiedererkennungscharakter angetreten, nachdem Matthias Schweighöfer mittlerweile öfters im Kino zu sehen ist als die Langnese-Werbung. Hier spielt der Ex-Soapstar an der Seite von Nora Tschirner, die als kreuzbrave Mittzwanzigerin mit einem Kokainfund konfrontiert wird und aus ihrem behüteten Dasein ausbricht. M‘Barek hilft der in Drogendealerdingen recht unerfahrenen jungen Dame und man kommt sich – selbstverständlich – näher. Abgesehen vom Novum harter Drogen als McGuffin deutscher Humorprodukte kann die Komödie wenig Innovatives bieten: Flachwitzparade, unlustige Klamaukdialoge und – abgesehen von der immer tollen Tschirner – schauspielerische Verkrampfung. Zwar nett und kurzweilig, aber trotz gegenteiliger Anstrengung so bieder wie eine Eichenschrankwand.
Ferdinand Mahrstein


Offroad

D 2012, Paramount

Regie: Elmar Fischer

Darsteller: Nora Tschirner, Elyas M‘Barek, Max von Pufendorf

Features: Musikvideo, Trailer, entfallene Szenen, Making Of

Fazit: Nora Tschirner top, der Rest trotz Ausbruchsversuchen nach Komödienschema F

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...