l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » John Carter

John Carter

USA 2012, Disney

Schon im Vorfeld war klar, dass es diese Blockbusterverfilmung nicht einfach haben würde. Die „Barsoom“-Reihe von „Tarzan“-Schöpfer Edgar Rice Burroughs aus dem Jahr 1912 mag zwar als Eckstein des Sci-Fi-Genres gelten und John Carter als überlebensgroßer Pulp-Held Vorbild für die im nachfolgenden Superhelden sein. Hierzulande wusste jedoch kaum jemand etwas mit dem Namen anzufangen. Ein Soldat aus dem amerikanischen Bürgerkrieg, der auf den Roten Planeten teleportiert wird und dort fremde Rassen, bezaubernde Mars-Prinzessinnen und fiese Bösewichte trifft? Das klang dann doch etwas sehr nach jenem hohen Camp-Faktor, den man mit Sci-Fi-Fernsehen der fünfziger und sechziger Jahre verbindet. Die hier eher unbekannten Gesichter Taylor Kitsch und Lynn Collins in den Hauptrollen trugen sicher ebenfalls nicht zum Erfolg bei. Dabei weiß „John Carter“ als kurzweiliges Actionabenteuer durchaus bestens zu unterhalten, auch wenn man zwischen CGI-Spektakel und Eposanspruch die Seele des Films vergeblich sucht.
Ferdinand Mahrstein

John Carter

USA 2012, Disney

Regie: Andrew Stanton

Darsteller: Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton

Features: Audiokommentar, Featurette

Fazit: unterhaltsames und familientaugliches Actionspektakel, das etwas vom Weg abkommt

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...