l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » Chartwatch – 20.08.2012

Chartwatch – 20.08.2012

Die Nummer-Eins-Hits rund um die Welt

Schon die dritte UK-Nummer Eins für Rita Ora

Ist es tatsächlich zwei Monate her, dass wir unsere internationalen Hitparaden upgedatet haben? Hoppla.

Na, wenigstens wird sich dieses Mal viel getan haben. Nur zwei Songs haben in der ganzen Zeit tatsächlich ihre Spitzenposition behalten: Gusttavo Lima bleibt Nummer 1 in Italien mit "Balada", in Finnland behaupten sich JVG feat. Raappana und ihr "Kran Turismo".

Das ergibt eine Premiere in unserer Chartwatch: Nie zuvor hatte jede Hitparade einen anderen Spitzenreiter! Häufig gibt es einen dominierenden Welthit, der acht oder mehr Länder anführt - diese Woche hat nicht mal jemand zwei Nummer-Eins-Positionen!

Wie immer gilt in der Liste: Titel mit (-) hielten sich seit unserem letzten Update an der Spitze, die mit (+) sind neu nach oben geklettert. Na - ob sich tatsächlich jemand so lange hielt?

USA: Flo Rida - "Whistle" (+)

UK: Rita Ora - "How We Do (Party)" (+)

Deutschland: Asaf Avidan/Wankelmut - "One Day/Reckoning Song" (+)
Österreich: Chris Brown - "Don't Wake Me Up" (+)
Schweiz: Pegasus - "Skyline" (+)

Italien: Gusttavo Lima - "Balada" (-)
Frankreich: Carly Rae Jepson - "Call me Maybe" (+)
Spanien: Tacabro - "Tacatá" (-)
Holland: Nick & Simon - "Alles Overwinnen" (+)
Irland: Of Monsters And Men - "Little Talks" (+)

Schweden: Stiftelsen - "Vart jag än går" (+)
Norwegen: Alina Devecerski - "Flytta på dej!" (+)
Dänemark: L.O.C. - "Helt min egen" (+)
Finnland: JVG feat. Raappana - "Kran Turismo" (-)

Kanada: Katy Perry - "Wide Awake" (-)

Australien: Guy Sebastian feat. Lupe Fiasco - "Battle Scars" (+)

Neuseeland: Maroon 5 - "One more night" (+)

Japan: AKB48 - "Virginity" (+)

Südkorea: Psy - "Gangnam Style" (+)

Auffällig diese Woche: Viele lokale Heroes mit Songs in der Landessprache sind auf den Spitzenplätzen. Das betrifft ganz Skandinavien, aber auch Holland - und in der Schweiz ist mit Pegasus immerhin eine lokale Band ganz vorne, wenn diese auch auf Englisch singt. Als Video picken wir die schwedische Nummer Eins, denn Stiftelsen könnten auch hierzulande jemandem was sagen - zumindest der Name Robert Petterson. Denn Robert ist normalerweise der Sänger der Stadionrocker Takida - in seinem schwedischen Nebenprojekt aber zeigt er sich von einer ganz anderen Seite, was so manche Takida-Fans auf die Palme bringt. Tja, was meint Ihr dazu?

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...