l piranha – das Magazin für Musik, DVD, Film, Games und Entertainment – jetzt auch online » 14 Schwerter

14 Schwerter

Shaw Brothers Reloaded

Wenn chinesische Filmproduktionen hierzulande einen neuen Titel erhalten, ist Verwirrung vorprogrammiert. Mit dem Donnie Yen-Vehikel „14 Blades“ hat dieser Film nichts zu tun, „14 Schwerter“ versteht sich als Hommage an vergangene Shaw-Zeiten.

Back to the roots hieß es für Frankie Chan. Der fiel bislang weniger durch seine Regiearbeiten als durch seinen äußerst umfangreichen Output als Filmkomponist auf – egal ob als Musikus der populären Shaw-Schmiede oder für seine preisgekrönte Arbeit für Wong Kar-Wai – laut HKMDB gehen satte 328 (!) Soundtracks auf sein Konto. Hier hingegen darf Chan seine Qualitäten als Regisseur unter Beweis stellen. Es gilt, den Shaw-Klassiker „The 14 Amazons“ aus dem Jahr 1972 neu auf die Leinwand zu bringen.

Darin greifen die Frauen ermordeter Generäle selbst zum Schwert und rächen die gefallenen Gatten in spektakulären Kampfszenen. Als filmische Hommage an vergangene Shaw-Tage unterhält „14 Schwerter“ ganz ausgezeichnet. Im Gegensatz zum manchmal allzu sterilen Geschichtsgeschehen aktueller chinesischer Filmproduktionen bereitet Chan hier Action und Melodrama auf eben jene aufgedrehte Art und Weise auf, die man als Shaw-Fan kennen und lieben gelernt hat. Ganz und gar Shaw ist auch die knallbunte Farbpalette, in die Chan seine gelungenen Bilder taucht.

Neben Cecilia Cheung, die man ob ihrer Präsenz in Edison Chens ins Internet geleakter Heimpornosammlung so schnell nicht mehr im Mittelpunkt eines Historienepos vermutet hätte, finden sich zahlreiche Hongkong-Stars vergangener Tage auf der Besetzungsliste. Neben Shaw-Urgestein Wu Ma kommt auch Yukari Oshima, Protagonistin zahlreicher Girls with guns-Schinken, wieder zum Einsatz. Als besonderes Bonbon wartet hier Cheng Pei-Pei auf, die in den 60ern den Titel „Queen Of Wuxia“ innehatte. So wird aus „14 Schwerter“ Wuxia-Kino klassischen Zuschnitts – ein erfrischendes Oldschool-Erlebnis.
Enzo Radtke

14 Schwerter
CHN 2011 | Splendid
Regie: Frankie Chan
Darsteller: Cecilia Cheung, Richie Ren, Liu Xiaoqing, Cheng Pei-Pei, Yukari Oshima, Wu Ma
Features: Wendecover

Fazit: Die Shaw-Neuverfilmung unterhält als Oldschool-Wuxia mit vielen bekannten Gesichtern

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks

 

Das kommentieren von Artikeln ist deaktiviert.

  • Aktuelle Ausgabe

    Von Eißfeldt zu Boba Fett zu Eizi Eiz zum Delay Lama zu Jan Delay und zurück – Jan Phillip Eißfeldts diverse Alter Egos können durchaus als Beleg für seinen musikalischen Facettenreichtum verstanden werden. mehr...
  • Aktuelle Ausgabe

    Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger werden im knallharten Actionthriller in ein vermeintlich fluchtsicheres Hightech-Gefängnis gesteckt. mehr...
  • CD des Monats

    Es sind nicht mehr Viele übrig geblieben von der jungen, hungrigen Rapergeneration der Neunziger. Wer nicht im 9-to-5-Job gelandet ist, der musste sich mindestens einmal selbst neu erfinden, um relevant zu bleiben. mehr...
  • DVD des Monats

    Zwei in ihrem Charakter grundverschiedene Ikonen des Rennsports sind die Hauptfiguren im hochspannenden und geschwindigkeits- berauschten Sportdrama von Regisseur Ron Howard. mehr...
  • Piranha auf Facebook

  • piranha playlist

  • Newsletter

    Mail

  • piranha präsentiert

    Tour du Jour
    Ebenso wie der Hörgenuss zuhause, ist Vampire Weekend auch live und in Farbe ein Erlebnis für alle Sinne - und vor allem für die zappeligen Füße. mehr ...
  • Charts

      Die internationalen Charts im August haben keinen eindeutigen Überflieger - diese Woche präsentiert uns 19 verschiedene Spitzenreiter in 19 Charts!

    • piranhas Polltergeist

      Was ist euer Sommer-Hit 2013?

      Ergebnis

      Loading ... Loading ...